Archive for the ‘Allgemein’ Category

Das war KW02

Samstag, Januar 14th, 2012

Und wieder ist eine Woche rum. Und es gab viel zu tun. Die Telekom hat, dank einiger Pressemitteilungen, für einige Beiträge auf Keine Verbindung gesorgt. Und dies wird in der nächsten Woche nicht abnehmen. Auf Keine Verbindung komme ich recht gut voran mit dem was ich mir für die Inhalte vorgenommen habe. Mit über 250 Beiträgen ist dieser Blog auch schon gut gefüllt. Und ab nächster Woche gibt es dann regelmäßig Beiträge zu iPhone und iPod Touch Apps.

Ab nächste Woche geht es dann mit den Umzugsarbeiten der Projekte los, der Webspace ist bestellt und die erste Domain befindet sich im Transit.

Derzeit arbeite ich an neuen Beiträgen für WorldWildFriese und Roffhausen bloggt. Dazu dann mehr wenn die Beiträge und Beitragsserien Online gehen.

Zahlen und Fakten:

13 Beiträge  auf Keine Verbindung
8 Beiträge auf Roffhausen bloggt
1 Beitrag auf WorldWildFriese

Diese Woche durfte ich ein Plakat erstellen für eine kleine aber feine Party in Wilhelmshaven, so das es auch bei dem Offline Projekt voran geht. Es gibt eicgentlich noch so viel zu schreiben aber das würd den Rahmen dieses Beitrages sprengen so wird es die Tage Beiträge zu:

  • Optimierungen der Werbemittel
  • Neue Partnerprogramme
  • Erweiterung des Inhalts

geben.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Ich wünsche ein Frohes Neues Jahr

Sonntag, Januar 1st, 2012

Ich hoffe das alle Leser genau so friedlich ins neue Jahr gerutscht sind wie wir. Ich wünsche das ihr gesund durch 2012 kommt und das alle eure Vorsätze und Wünsche in Erfüllung gehen.

Den Abschluß für Dezember habe ich schon Online gestellt und der Jahresabschluß 2011 kommt heut Abend.

Mein Zweiter Vorsatz ist das ich in diesem Jahr mit Sport anfangen will und ich meine nicht Schach.

Videoload am Fernseher nutzen

Donnerstag, Mai 19th, 2011

Um Videoload auch am Fernseher nutzen zu können gibt es leider nur eingeschränkte Möglichkeiten. Eine Play Station (PS3) oder X-Box können dies leider „noch“ nicht. Die Systemvorraussetzungen von Videoload erklären auch gleich warum.

Systemvorraussetzungen für Videoload am Fernseher:

  • Mindestens DSL 3000
  • Computer mit Internetverbindung
  • Windows ab XP
  • Browser Internet Explorer, Firefox (mit Videoload Manager Client Software)
  • Hardware:
    – Prozessor: mind. 1000 MHz
    – RAM: ab 512 MB
    – Videoadapter und Monitor: Super-VGA mit 1024 x 768 Auflösung
    – Audioausgabe: 16-Bit Soundkart
  • Fernseher
    muss den passenden Anschluß für den Computer haben.
    (Was nicht passt wird passend gemacht: Adapterübersicht.)

So weit so gut jetzt sollte klar sein das es mit diesen Systemvorraussetzungen nur mit einem Computer möglich ist Videoload ohne Media Receiver im Wohnzimmer am Fernseher zu nutzen.

Sollte man einen Computer im Wohnzimmer haben oder einen fürs Wohnzimmer über haben kann man ihn mit diesen Kabeln mit dem Home Cinema verbinden.

Was aber eien Computer benötigt, der auch der Frau des Hauses passt, weil man es sich nicht leisten kann einen großen grauen Klotz direkt ins Wohnzimmer oder im Schrank getarnt zu stellen. Hierfür muss man schon ein paar Taler investieren hat aber ein Multifunktionsgerät sonder gleichen.

http://www.amazon.de/Acer-Aspire-Desktop-PC-Graphics-schwarz/dp/B003JKL386/ref=pd_cp_computers_0

Günstige UMTS Tagesflat

Dienstag, April 12th, 2011


New 234x60

Lange habe ich mich gefragt was ist wenn das DSL zu Hause mal ausfällt, oder ich von Unterwegs mal ins Internet möchte. Ein UMTS Stick ist da schon eine gute Lösung, doch die dazugehörigen Tarife waren mir bisher zu Teuer. Ich hab nicht soviel Geld über mir einen zweiten DSL Anschluss in UMTS Stick Form zuzulegen.
Jetzt bietet die Tochter des „T“ Congstar einen Prepaid UMTS Stick für 39,95€ an. Hier kann man sich eine

Bei congstar, einem Unternehmen des Telekom Konzerns mit günstigen Festnetz und Mobilfunk Tarifen, erhalten Sie ab sofort einen günstigen Prepaid UMTS Surf Stick zum mobilen Surfen im Internet (per EDGE oder UMTS je nach Verfügbarkeit). Damit können Sie das Internet für günstige 2,49 € je Nutzungstag mobil nutzen – in bester Telekom D1 Netz Qualität

Im Aktionszeitraum bis zum 30.06.2010 erhält man den congstar Prepais UMTS Surf Stick (Hardware / Endgerät zusammen mit SIM Karte) zum Sonderpreis für 39,99 € (solange der Vorrat reicht) zuzüglich Versandkosten. Danach wird der einmalig Preis für den congstar Surf Stick auf einem marktüblichen Niveau von unter 60 € liegen. Wenn die congstar Prepaid Karte für mobiles Internet bis zum 30.06.2010 aktiviert wird, erhält man zudem noch einmalig 10 € Startguthaben, also ca. 4 Tage mobiles Internet kostenlos (4 x 2,49 € = ca. 10 €).

Halloween Tipps Teil 2

Sonntag, Oktober 10th, 2010

In diesem Beitrag soll es um verschiedene Bowle-Rezepte gehen. Was wäre eine Halloween-Party ohne spezielle Bowlen.
Ekelbowle
———
Zutaten:
– 2 Flaschen Orangensaft
– 2 Flaschen Mineralwasser
– Wasser (Leitungswasser)
– Lebensmittelfarbe (blau + grün)
– Rosinen

So geht’s:
Zuerst mischt man in einem großen Gefäß die 2 Orangensaftflaschen mit den 2 Mineralwasserflaschen. Gib etwas grüne und blaue Lebensmittelfarbe dazu, das ergibt dann eine eklige braune Farbe.

Kleiner Tipp:
Das besondere sind die passenden Eiswürfel dazu:
Ein paar Rosinen in die Eiswürfelformen geben und Wasser dazu geben. Ab damit in die Gefriertruhe.
Die Eiswürfel sehen dann so aus wie in Harz gegossene Insekten!
Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!

Zombie-Bowle

1 Liter Schwarzen Johannisbeersaft
1 Liter Apfelsaft
2 Liter Mineralwasser
Zucker
halbe Pfirsiche (hierdrauf einen Lakritztaler befestigen so sieht es aus wie ein Auge )

So geht’s:
Früchte in Stücke schneiden und in ein großes Bowlengefäß geben, evtl. mit 4 – 5 Löffeln Zucker süßen, dann die anderen Getränke rein gießen und kalt stellen. hierdrauf einen Lakritztaler befestigen so sieht es aus wie ein krankes Auge
Prost

Drachenblut

Zutaten:

Früchtetee, Maracujasaft, Honig, Mineralwasser

So geht’s:
1 Liter Leitungswasser in einen Topf gießen und zum Kochen bringen.
3 Teebeutel Früchtetee in das Wasser legen und 10 Minuten ziehen lassen. Mit einem Löffel raus holen. 1 Flasche Maracujasaft und ein paar Löffel Honig hinzugeben.
Abschmecken, evtl. nachsüßen. FERTIG

Blutcocktail mit Spinnen

1 l Coca Cola, 1 l Kirschsaft, 1 l Mineralwasser mit Kohlensäure, 20 Eiswürfel

So geht’s:
Nehme dir einen Becher und schütte etwas Coca Cola hinein (bis er viertel voll ist). Anschließend schüttest du genau soviel Kirschsaft hinein. Jetzt tust du den Rest des Bechers mit Mineralwasser füllen und legst zwei Eiswürfel hineinlegen und fertig ist der Blutcocktail.
Für einen besonderer Effekt legt man Spinnen in das Wasser welches man zu Eiswürfeln einfriert.

Güner Lebenssaft

  • 1-2 Bund Waldmeister oder Waldmeistersirup
  • 1 Flasche Wein Rose halbtrocken/trocken
  • 1 Flasche Sekt im idealfall Rot
  • 200g Honig oder Zucker
  • Deko: Weisse Mäuse, Schlangen, Würmer, und alles weiter ekelige

Den Waldmeister als Bund in ein Bowlegefäss hängen (wenn Sirup den zum Schluß). Honig/zucker hinzufügen, und mit Wein auffüllen. Falls man Waldmeister-Sirup verwendet diesen vorsichtig eingiessen und abschmecken. (Nicht zu lange abschmecken sonst brauch man eine weitere Flasche Wein).

Die Bowle wird zum ziehen einige Stunden in den Kühlschrank gestellt. Vorm servieren fügt man den Sekt und die Deko hinzu.

Halloween Tipps Teil 1

Kürbistopf, Gespenst, Mumie, basteln

Halloween Tipps Teil 2

Ekel-, Zombie-, Drachenblut-Bowle, Blut-Cocktail und Grüner Lebenssaft,

Halloween Tipps Teil 3

Spinne, Spinnennetz, Fledermaus, Grabstein und Grusellampe bastel.

Halloween Tipps Teil 4

Gruselsuppe, Gruselbrot, Kürbisbrot

Linktipps zu Halloween

Bastelvorlagen und Geschichten zu Halloween

Onlinshopübersicht