Archive for the ‘TV und Kino’ Category

Bollywood ja oder nein

Sonntag, Juni 12th, 2011

Und mal wieder gibt es Unterhaltungsbedarf unter Männern ob sie zu dem Bollywood Hang des Partners stehen sollen oder auch nicht. Ich gebe ja ehrlich zu vor 3 – 4 Jahren habe ich Bollywood auch mehr belächelt und als kunterbuntes tralalla betititelt. Inzwischen wie so einige wissen stehe ich ganz anders zu Bollywood.

Als kleines Hilfsmittel für Frauen die ihre Partner noch überzeugen müssen oder Männer die sich selbst überzeugen wollen hier eine Auflistung an Filmen die mir geholfen haben Bollywood zu mögen.

My name is Khan – Bollywood für jedermann

Sonntag, Januar 30th, 2011

Ich weiß es wird jetzt einige geben die anhand der Überschrift am Liebsten nicht weiterlesen würden, aber tut euch den Gefallen und denkt nicht so an Bollywood wie man es normalerweise macht. Bollywood ist schon leicht verurteilt ein fabenfrohes, quitschiges schnulzenhaftes Geträller zu sein. Bollywood kann auch anders, wie man schon bei „Slumdog Milionär“ gesehen hat. Genau hier setzt auch „My name ist Khan – Mein Name ist Khan“ die Geschichte nicht typischer Bollywood Filme fort.

In „My name ist Khan“ geht es um den autistischen Rizvan Khan (Shahrukh Khan). Der Film beginnt mit der Jugend von Rizvan und welche Fähigkeiten/Gaben er als Autist hat. Schon früh im Film geht es um die Konflikte gegenüber Glaubensrichtungen. Rizvans Heimat Indien herscht noch die Bariere zwischen Hindus und Muslimen. Rizvan selbst ist Muslim und bekommt in der Jugend schon die bis Heute andauernden Konflikte zwischen Muslime und Hindus mit. Nach dem Tod seiner Mutter zieht Rizvan zu seinem Bruder nach Amerika. Hier lernt er die hinduistische Mandira (Kajol) kennen. Mandira ist alleinerziehende Mutter die kein Problem mit dem Autismus von Rizvan hat. Die beiden heiraten später und die drei ziehen zusammen in ein 30.000 Seelen Ort. Alles ist bis dahin gut nur dann kam der 11. September und alles änderte sich. Muslime sind in dieser Zeit nicht gern gesehen. Als Mandiras Sohn ermordet wird, weil Rizvan Muslim ist, wird er von Mandira rausgeworfen. In dem Streit fragt Rizvan wann er denn wieder kommen darf. Mandira sagt darauf erzähl den Einwohner, oder Amerika das wir keine Teroisten sind. Am Besten sag es dem Präsidenten.

Mein Fazit:

Ich liebe Bollywood wie es ist, bin aber offen für neues. Und genau das sollte ein jeder sein der diesen Beitrag liest. In „My name is Khan“ geht es um Autismus und Terorismus. Viele Bollywood Filme haben sich schon mit den Konflikten in Indien und Parkistan beschäftigt. Mit diesem Film will man die ganze Welt erobern. Einen autistischen Shahrukh Khan, den11. September, die Verfolgung von Muslimen oder eher aller gläubigen die je verfolgt wurden, Teroristen und Guantanamo. Dies sind alles Themen die man nur schwer verfilmen kann, erstrecht wenn man Bollywood ist. Aber hier wurde eine echte Glanleistung gelifert mit Shahrukh Khan und Kajol wurden genau die richtigen Schauspieler gefunden. Die Musik ist in diesem Film Nebensache einzig die grellen Farben hier und da erinnern an Bollywood.
Die Geschichte erinnert an Forest Gump mit einem Thema der Neuzeit. Der Hass den der Terorismus in die Welt gebracht hat wird hier gut aufgezeigt. Und Bollywood wagt sich hier Dinge die in Hollywood nicht gemacht würden. Und das in knappen 128Minuten in der Leihversion und 155Minuten in der Kaufversion.


My Name is Khan bei Videoload

MTV auch per Free TV empfangen

Montag, Januar 24th, 2011

Zum Jahreswechsel hatte sich MTV aus dem Frei empfangbaren TV verabschiedet. An vielen Stellen konnte man dann die Belustigung darüber lesen das MtV als einen ihrer letzte Songs „Viva for Ever“ zeigten, bevor der Sender is ewige Testbild wandert.

Aber MTV ist nicht weg aus dem Free Tv und der Song Viva for Ever ist eher ein guter Gag. Ich hatte dies selbst nicht verfolgt da ich seit 3 Jahren sowieso schon für MTV bezahle, aber die Tage fiel mir beim zappen für eine Beitragsrecherche auf das Viva Inhalte von MTV ausstrahlt das Logo und anderes Design wirkten auch im MTV Stil. Schaut man sich das Impressum auf viva.tv an

MTV Networks Germany GmbH
[…]

Postanschrift:
MTV Networks Germany GmbH
Stralauer Allee 6
10245 […]

Fragen & Feedback:
info viva.tv

Viva ist also in wirklichkeit MTV

http://www.viva.tv/info/impressum

Filme zu Weihnachten Teil 1

Donnerstag, Dezember 2nd, 2010

Zu Weihnachten kommen immer wieder einige Filme, hier im 1. Teil möchte ich die mir wichtigsten Filme Sendungen zu Weihnachten aufführen. Ohne dies Filme gesehen zu haben muss Weihnachten bei mir ausfallen.
Top 10 Filme zu Weihnachten
1. Der kleine Lord
2. Muppets Weihnachtsgeschichte
3. Charles Dickens‘ – Eine Weihnachtsgeschichte
4. Muppets Briefe an den Weihnachtsmann.
5. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
6. Muppets feiern Weihnachten
7. Loriot Familie Hoppenstedt
8. Santa Buddies – auf der Suche nach Santa Pfote
9. Eloise Weihnachten im Plaza Hotel
10. Mr Bean – Fröhliche Weihnachten

Monty Python die frühen Jahre

Samstag, Oktober 9th, 2010

Monty Python dürfte jedem ein Begriff sein. Monty Python ist der Inbegriff für schwarzen Humor aus England. Ich lach mich jedes mal weg wenn ich das seh. Auch Songs wie Lumberjack Song (Monty Python Sings) bei Amazon und Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python Sings) bei Amazon Sind wohl die bekanntesten und genialsten. Ein Hit finde ich das Alfred Biolek es hinbekommen hat das Monty Python den Lumberjack Song auch auf Deutsch singt. Dies war der Start Ihrer Deutschland Kariere für die auch Alfred Biolek seine Stimme hergab.
Am 4.09. ist eine Neue DVD Box zu Monty Python die frühen Jahre erschienen.

Armes, armes Deutschland

Donnerstag, September 30th, 2010

Jeder weiss ja, dass es nach und nach bergab geht und viele hoffen, dass die Talfahrt schnell vorbei ist. Doch musste ich ausgerechnet bei einem Privatsender miterleben, was für ein niedriges Niveau wir aktuell eigentlich haben und wie schlecht mit Menschen umgegangen wird.
Genauer gesagt muss ich hier leider zugeben, dass ich auf RTL das Supertalant mir mit meiner Frau angesehen habe. Und bin selten so schockiert gewesen. Ich hoffe nur inständig das jetzt nicht Millionen Fernsehzuschauer meinen, man müsse der gleichen Meinung sein wie die dortge Jury und das anwesende Publikum.
Würde ich meine Meinung zu jedem Kandidaten hier kundtun würde es sicher den Rahmen sprengen. Doch bei ein paar wenigen spiegelte sich denke ich sicherlich ein Teil der gesellschaft wieder.
Anfangen möchte ich bei der netten Dame aus Südkorea, die Violine spielte. Wenige Sekunden nachdem sie anfing klassisch zu spielen kamen die ersten Buh-Rufe aus dem Publikum, was sich einfach nicht gehört. Und als das Instrument genutzt wurde, um ein modernes Stück zu spielen, gab es auch noch rasenden Beifall und alle waren begeistert. Das aber eine Violine, oder wie manche meinen Geige, nicht für einen solchen Missbrauch erdacht und von klugen Köpfen konstruiert wurde interessiert mal wieder niemanden. Wenigstens hat die Jury aber, in der auch Dieter Bohlen sitzt, das Publikum ermahnt. WObei es musste ja auch etwas positives gesagt werden, weil manche der anwesenden in Jury, Regie und Publikum nur Augen für das Dekoltee hatten. Ich habe mich hier vor dem Fernseher ziemlich geärgert, denn wenn ich eine Fleischanschauung möchte gehe ich in den nächsten Supermarkt mit Fleischtheke oder den freundlichen Metzger in meiner Nähe.
Doch als ich dachte, dass das Niveau nicht mehr tiefer fallen kann, da kam auch noch ein Künstler aus Australien. Dieser musste auch noch das Hobby haben, Bilder mit seinem Geschlechtsteil zu malen. Die Bild-Zeitung wird es sicherlich gefreut haben, dass es abends auf einem Privatsender solch geistreiche Sendungen gibt. Und wie ich erwartet habe, fand das Publikum diese Szenerie auch noch recht amusant, die Jury ließ den Kandidaten eine Runde weiter und alle waren glücklich. Es gab hier keinerlei Buh-Rufe, da sich das Publikum nicht gelangweilt fühlten. Und manche Damen sah man nicht ganz desinteressiert oder angewidert, sondern interessiert schauen.
Da lobe ich mir doch Kandidaten, die sich komplette in einen Luftballon zwängen oder mit Hilfe von Trampolinen Wände hoch gehen und in Fenster springen. So etwas ist sicherlich enorm bildendes Unterhaltungsprogramm im Vergleich zum Rest des am Abend gezeigten.
Einzige Ausnahme waren mal wieder herausragende, wie ungewöhnliche Sänger und Sängerinnen. So bildete der ehemalige Sänger der dritten Gereration einen der Höhepunkte des Abends, bei dem selbst Bruce Darnell und Sylvie van der Vaart zu Tränen gerührt waren. Und passend dazu meinte der so hoch gelobte Poptitan, dass er kein guter Sänger wäre. Natürlich gibt es so etwas wie Meinungsfreiheit, aber in manchen Momenten finde ich darf es auch mal eine neutrale Aussage sein und gerne ein persönliches Feedback fernab der Kameras. Naja warten wir mal ab, was die nächsten Wochen passiert und welches Tier, ob nun im Menschen oder nicht, das Rennen machen wird.

Warum nur sind Männer Schweine und Frauen so dumm?

Montag, August 30th, 2010

Mit der Überschrift hat Benjamin mich erstmal geschockt, aber inzwischen gebe ich ihm recht und freue mich das ich dan IP-TV so etwas nicht ertragen muss.

Nein ich kiffe nicht und habe auch keine Pillen mit Pilzen eingeworfen.
Dennoch meine ich den oberen Satz ziemlich ernst und behaupte, dass er
auf viele Männer und Frauen zutrifft. Aber natürlich nicht auf alle.

Zur Erklärung muss ich sagen das ich es gewagt habe, mir auf RTL „Punkt 6″
anzutun bevor ich zur Arbeit wollte heute früh. Und da gab es einen wunderbaren
Beitrag über die heutige Männerwelt. Er war zwar recht kurz aber passte
perfekt in die heutige Zeit und spiegelte einen Teil der verdorbenen
Gesellschaft wieder.
Hierbei wurden testweise Männer von der Strasse eingeladen, bei einem
Fotoshooting von reizenden Damen teilzunehmen. Was man natürlich verschwieg
war, dass es sich um molligere Frauen bzw. Models für große Größen handelte.
Und was passierte natürlich? Die Männer wollten möglichst schnell wieder
gehen. Sorry das geht so einfach nicht. Und ich frage mich da schon, warum
in der heutigen Zeit viele Männer unbedingt schlanke Frauen haben wollen
wo man jeden Knochen sehen kann. Sowas ist zum einen nicht schön anzusehen
und zum anderen nicht gesund.
Ich habe es schon vor über 10 Jahren im Bekanntenkreis erlebt, dass Mädchen
meinten man müsse noch an bestimmten Stellen abnehmen. Es handelte sich aber
nicht um ein Fettpolster sondern war seitlich bereits der Hüftknochen und
nachmittags hat Frau noch immer nichts gegessen gehabt.

Natürlich kam und kommt bei sowas ein Gedanke: Mädchen bzw. Frau sind so
versessen darauf auszusehen wie so hässliche Gestalten bei Germanys next Topmodel
mit Heidi Klum, dass sie nicht merken das es sich bereits um Essstörungen und
schlimmstenfalls um Magersucht handelt.
Dieses kranke Schönheitsideal wurde jetzt ja Jahre lang in allen Medien vorgelebt
und erst langsam verändert sich unsere Gesellschaft. Und auch wenn vielleicht
der BMI bzw. der Körperumfang zunimmt mit den Jahren in Deutschland, so können
viele kräftiger gebaute Menschen nichts dafür und achten bereits auf ihre Ernährung.

Aber es wird langsam besser bzw. manchen Leuten wird endlich Vernunft eingehämmert.
Denn wie es schon so schön heisst bei einem der erfolgreichsten Filmen aller Zeiten,
dem Herr der Ringe? Die Zeit ist im Wandel.
Denn der bekannte Designer Karl Lagerfeld hat ein molliges odel engagiert und
erkennt die Veränderung der Gesellschaft bereits an. Und auch in den USA hat ein
eine kräftigere Frau gewonnen statt einem Hungerhaken.

Und aufgrund dieser Tatsachen muss ich mal vielen Männern ins Gewissen reden. Nehmt
eure Frau so wie sie ist, sagt ihr nicht sie hätte irgendwo eine Rundung zu viel
oder sie soll nicht so viel essen wie sie will. Weil wenn sie abnehmen will wird
sie es schon tun und wenn sie meint sie wäre dick sagt sie es selbt. Aber wehe einer
gibt seiner Freundin Recht, denn dann ist Stress und Zoff in der Beziehung vorprogrammiert.

Abschließend möchte ich noch festhalten, dass einiges hier geschriebene nicht auf
alle Männer und Frauen zutrifft. Leider aber auf viele. Und ich stelle abschließend
noch eine Behauptung auf: Viele Männer haben ein solches verquere Schönheitsideal
im Kopf, dass ihre Freundin alles tun würde aus Liebe.

Inside Man Title Song

Samstag, August 7th, 2010

Das Lied was bei Inside Man heute auf 13 Street am Anfang und am Ende im Abspann lief hat mich etwas verblüfft, da die Original Version aus dem Bollywoodstreifen „Dil se“ mit Shahrukh Khan ist.
Chaiyya Chaiyya Bollywood Joint heist die Version für Inside Man

Lost Boys und Lost Boys 2

Dienstag, Juli 20th, 2010

Viel wurde schon über Fortsetzungen von guten Filmen berichtet. Häufig stimmt diese Meinung auch. Und hier erst recht.

Aber nochmal auf Anfang Lost Boys ist der Vampirfilm der 80er für mich:

The Lost Boys ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1987. Regie führte Joel Schumacher, die Hauptrollen übernahmen Kiefer Sutherland, Corey Haim, Corey Feldman, Jason Patric und Jami Gertz.Quelle: Wiki

Für die Zeit sogar einer der besten Filme. Neben meinem Gefallen an diesem Film, sorgte er auch noch dafür das ich Lacrimosa höre. Jetzt kam ja die Tage Lost Boys 2 – The Tribe auf Pro7 und ich musste ihn sehen. Aber glaubt mir ich habe es bereut. Lost Boys 2 – The Tribe kommt eher an Embrace of the Vampire welcher schon als schlechter Softporno läuft, als an eineen Horror-Film. Selbst die derbe grottige Verfilmung von Phantom der Oper, bei der man aber vergessen hat den Roman zu lesen, hat besserer Blut-Szenen.
Das einzig Positive an Lost Boys 2 – The Tribe ist das Cry little Siter in der neuen Version gespielt wird.